Biografie

Richard IstelRichard (Richey) wurde am 05.08.1999 in Leipzig geboren. Seine ersten musikalischen Erfahrungen sammelte er bereits in sehr jungen Jahren an der Musikschule Schola Cantorum in Leipzig.
2006 wurde Richard eingeschult und er begann seine Violinen-Ausbildung in der Johann Sebastian Bach Musikschule in Leipzig. Erste Erfahrungen auf der Bühne sammelte Richard gemeinsam mit seinem Papa „Doc Lehmann„. Er lernte Coversongs und präsentierte diese bei kleineren Auftritten. Im Jahr 2008 bewarb er sich bei der Castingshow Kiddycontest – leider hat es damals noch nicht geklappt.

Supertalent Richard IstelMit Hilfe seiner Eltern entschloss sich Richard 2009 bei der Castingshow „Das Supertalent“ zu bewerben und wurde prompt zum Casting nach Berlin eingeladen. Er überstand alle Vorcastings und stand im August 2009 im Alter von 10 Jahren auf der großen Showbühne und durfte vor Dieter Bohlen und Co zwei Songs präsentieren und bekam ein dreifaches Ja (Video). Die Jury und das Publikum waren begeistert. Richard schaffte es ins Halbfinale und wurde dort mit einer grandiosen Performance des Song I’ll Be There von Michael Jackson ins Finale katapultiert (Video). Gänsehaut pur erzeugte Richard dort mit dem Song Hallelujah von Leonard Cohen und dieser brachte ihm letztendlich den 5. Platz von 37000 Bewerbern ein (Video).

Nach der Show konnte Richard weiter viele Erfahrungen auf großen Bühnen sammeln, vor allem während der Supertalent-Tour durch 12 Städte in ganz Deutschland, dem Auftritt bei Nenas großer Geburtstagsshow und bei der Powerchildgala in München.

Anfang 2011 registrierte sich Richard auf der Musikerplattform Teenage Rockstar und nahm an deren Jahreswettbewerb teil. Monat für Monat kämpft sich Richard durch Wochenaufgaben und erreichte im April 2012 den zweiten Platz als Musiker des Jahres. Er bekam damit eine Einladung ins Teenage Rockstar Summercamp nach Gmunden, Österreich. Eine Woche wurde er dort von Christof Straub und Edina Thalhammer (Papermoon) gecoacht. Das Camp endete mit einem fabelhaften Auftritt beim Lichterfest in Gmunden vor 10000 Zuschauern.
perle2011 gewann Richard außerdem beim Rewe Fest in Düsseldorf den Wettbewerb „Dein Song“ mit seinem ersten eigenen Song World’s Turning, die Lyrics stammen von seiner Schwester Lisa. Dadurch erhielt Richard eine Einladung zum Vocalcoaching mit Kate Hall in Berlin.

2011 gewann Richard den deutschen Vorentscheid für den Europopcontest in Berlin, im internationalen Finale erreicht er anschließend Platz 3.

Im April 2012 erhielt Richard eine Einladung nach Lettland und trat dort in einer großen Fernsehshow auf. Auch begann Richard in der Johann Sebastian Bach Musikschule in Leipzig mit einer klassischen Gesangsausbildung. Neben der Geigenausbildung begann er Gitarre und Klavier zu erlernen.
2013 bekam Richard eine Einladung nach Konin (Polen) zum International Childrens Song and Dancecontest und wurde in der Altersklasse 13 bis 16 Sieger von über 24 teilnehmenden Nationen.

Singing Young StarsIm August 2013 nahm Richard in Salzburg bei Singing Youngstars teil. Er gewinnt auch dort den Wettbewerb und erhielt damit eine Einladung zum Vocalcoaching mit Starcoach ROBIN D.

Seit dieser Zeit wird Richard von Robin D unterrichtet. Dieser hilft Richard dabei, den Stimmbruch unbeschadet zu überstehen und er lernt seine Stimme optimal einzusetzen. Im Folgenden Video könnt ihr den „Stimmflüsterer“ im Einsatz sehen:

Das Jahr 2014 hat mit einer Teilnahme an The Voice Kids begonnen, ihr dürft auf die weitere Entwicklung gespannt sein! Hier findet ihr meine The Voice Kids Seite mit allen Videos: The Voice Kids: Steckbrief Richard

Erfolge

  • 2014
    • Finalist bei The Voice Kids 2014
    • Veröffentlichung der CD „I Love Disney“
    • Absolvierung des Vocalperformerstudiums bei Robin D.
  • 2013
    • Gewinner Singing Youngstars 2013 in Salzburg
    • Sieger „International Childrens Song and Dance Festival“ Altersklasse 13 bis 18 in Konin Polen
  • 2012
    • Weltweiter TOP 10 Beitrag auf Globelrockstar
    • 2. Platz in der Teenage Rockstars Saison 2011/12
  • 2011
    • Aufnahme in D! Hall of Fame
    • 3. Platz Internationales Finale Europopcontest
    • Gewinner des deutschen Vorentscheids der Berliner Perle
    • Gewinner „Mein Song“ in Düsseldorf
  • 2010
    • „Das Supertalent“ Tour durch 12 Städte in ganz Deutschland
  • 2009
    • RTL Das Supertalent 2009 5.Platz im Finale